Erklärungen:

Ausschluss oder Nichtaufnahme von Erotikdienstleistern in der Kategorieübersicht
Wir haben einige Kriterien an denen wir die Aufnahme in unserer Datenbank festmachen.

1. Der Eintrag sollte eine Internetpräsenz haben. Ausgenommen machen wir bei Erotikanbieter, die ohne Webseite schon mind. 2 Jahre unterbrechungsfrei aktiv sind.
2. Es darf kein FlatRate Bordell/Erotikanbieter sein - (Ausnahmen sind Swinger Clubs und zeitlich +. örtlich begrenzte GangBang Parties.)
3.. Keine Anbieter, die grundsätzlich auf "Nepper/Schlepper/Bauernfang" Tour sind -also klassische Abzockerläden-
4. Es gibt keine Werbung für schwangere Frauen (für uns ein absolutes NoGo)
5. Keine Gewaltverherrlichung, Radikales, Pornoseiten, keine Kinder, unter 18 J., Tiere etc.
6. Lila Lust entscheidet über die Aufnahme. Da alle Setcards und Kategorieeinträge kostenlos sind, behalten wir uns vor zu entscheiden für wen wir Werbung machen (wollen) oder für wen auch nicht. :-)

Wir wollen eine umfassende (nicht abschließende) Übersicht von Erotik & Sex bei Bordellen, Escort, Nachtbars, Massagen etc. geben und dabei keine, nicht mehr real existenten Anbieter aufnehmen.
Lieber mal einen Eintrag weniger als der (so oder so nicht funktionierende) Versuch alle Anbieter aufzuzählen und dann täglich schauen und aktualisieren zu müssen, wer noch dabei ist oder nicht.
Wer nur kurz am Markt ist, kann ja die Kleinanzeigen nutzen.

Nachtrag vom 28.11.2010
Ab 2011 tritt vorraussichtlich der verschärfte JMSTV (JugendMedienSchutz-Staatsvertrag) in Kraft, der vieles verschärft, verkompliziert und kriminalisiert.
Unanhängig davon gibt es eine neue EU-Richtlinie zur Bekämpfung von Kinderpornografie, die nicht nur Internetsperren vorsieht, sondern die auch die 27 Mitgliedstaaten zur Kriminalisierung von Erotika mit Erwachsenen verpflichtet. Verboten wird nicht nur Pornografie, sondern jede Darstellung sexueller Vorgänge. -Quelle: http://www.pornoanwalt.de/?p=5170

Es gibt nur ein heiloses Durcheinander und niemand weiß etwas genaues.
Daher entfernen wir aus der Beschreibung alles, was definitiv zur Verbreitung von HIV geeignet ist bzw. wo die Ansteckungsgefahr sehr wahrscheinlich ist.
Z.B. wird in der Medizin die Meinung vertreten, dass Französisch Pur kaum zur Ansteckung fühen wird/kann, Französisch mit Aufnahme schon. Ergo lassen wir FO stehen und FT nehmen wir heraus.
AO haben wir bisher so oder so nicht beworben. PS: Zungenküsse verbleiben auch, da ca. 10 Liter Speichel für eine Mund zu Mund Ansteckung benötigt würden. Das wird schwer machbar sein.

Dann entfernen wir all das, was eine Person unter 12 Jahren schädigen könnte/würde bzw. das von dem wir glauben, dass dies möglich wäre.
Dazu zählen wir sämtliche Gewalt wie Fesselungen, Knebelungen, Reizsstrom, Katheder, Bespucken Ohrfeigen etc. und Dinge von denen wir denken, dass sie nicht wirklich in das Leben eines 12-jährigen gehören.
Z.B. Faustfi***, Kaviar etc.
Wir werden zukünftig Abkürzungen verwenden wie GV, FO, AV, ZK, und die Beschreibungen müssen den freien Willen der beschriebenen Person widerspiegeln. Ein Ausschluss währe: "Fragen zu meinem Service, kannst du gerne meinem Fahrer oder meinem Mann oder meinem Gebieter stellen." oder ähnliches.
Fragen zu Terminen gehören nicht dazu.

Schimpfworte wie Fot***, Fick***, Pis***, Scheiß***, Wich*** gehören hier auch nicht hinein.

Wir wollen weiterhin als Übersicht für den interessierten Erotiksuchenden Erwachsenen eine Übersicht geben und auf keinen Fall eine Schließung des Portals provozieren.

Ob wir das so richtig machen, ob es reicht, wir es wieder rückgangig machen, ändern, umschreiben oder einstellen müssen, bleibt abzuwarten.

Wir haben keine Ahnung wohin dieser Zug fährt.

 

Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einstufung in Preisstrukturen
Wir haben 4 verschiedene Preisstufen, die als Orientierung für die Menge des mitzunehmenden Geldes dienen sollen.
Wir haben nur den Standardpreis berücksichtigt, der grundsätzlich eine Massage + französische Verwöhnung mit Schutz + Gechlechtsverkehr mit Schutz enthält.
Dabei sind wir immer von 60 Minuten ausgegangen.
Manchmal ist es möglich, dass bei einer kürzeren Verweildauer, die Einstufung eine Klasse höher hätte sein müssen, manchmal sind sog. Extras bei einem Anbieter schon im Grundpreis enhalten,
manchmal gibt es noch ein Getränk auf Kosten des Hauses usw. Das wollten und konnten wir nicht alles berücksichtigen.

 

Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hilfsicons

Bordell Berlin, das auch Nachts geöffnet hat = Auch Nachts geöffnet ( Vorwiegend bei Bordellen vorhanden, die auch in der Nacht geöffnet haben bis mind. 2 .00 Uhr)

Für Rollstuhlfahrer geeignet = Behindertenfreundlich (Hier besteht entwerder Barierefreiheit oder ein für körperlich Behinderte freundliches Umfeld, durch/mit Hilfe der Damen)

Das Erotik Angebot kostet vorher Eintritt = Vorher Eintritt zahlen (In diesen Nachtbars musst Du VORHER Eintritt zahlen und kannst nicht mal schnell schauen, ob was los ist. Bei den anderen Clubs ist der Eintritt oft im Erstgetränk enthalten.)

Viele Frauen täglich anwesend... Ab 8 Damen... = Viele Frauen vor Ort ( Wir denken, dass Bordelle oder Nachtclubs, in denen grundsätzlich mehr als 8 Frauen anzutreffen sind diesen Hinweis bekommen sollten.)

Viele Frauen täglich anwesend... Ab 8 Damen... = Reportage lesen ( Für dieses erotische Etablissement haben wir eine/n Reportage/Erlebnisbericht geschrieben.)


1h Erotik bzw. Sex max. 100,- Euro = 1h Erotik max. 100,- €

1h Sex bzw. Erotik max. 120,- Euro = 1h Erotik max. 120,- €

1h Erotik bzw. Sex max. 150,- Euro = 1h Erotik max. 150,- €

1h Erotik  bzw. Sex über 150,- € = 1h Erotik über 150,- €
Die Geschichte mit dem Preis... In Berlin haben sich ca. 4 Preisstufen gebildet. Diese haben wir aufgeführt. Das sind die Standardpreise... ohne sog. Extras. Es kann in Einzelfällen natürlich sein, dass Extras schon im Standardservice enthalten sind, in anderen Fällen müssen sie sehr teuer hinzu gerechnet werden. Das können und wollen wir nicht unterscheiden. Als Orientierung sollten die aufgeführten Abstufungen ausreichen.

Bei Erotik Massagen haben wir andere preisliche Abstufungen getroffen


1h Erotik bzw. Sex max. 90,- Euro = 1h Massage max. 90,- €

1h Sex bzw. Erotik max. 110,- Euro = 1h Massage max. 110,- €

1h Erotik bzw. Sex max. 130,- Euro = 1h Massage max. 130,- €

1h Erotik  bzw. Sex über 130,- € = 1h Massage über 130,- €
 

Für alle Icons gilt, dass auch wir uns geirrt haben können oder zwischenzeitlich das Icon falsch ist. Nennt uns den Fehler und den Erotik Anbieter und wir beseitigen ihn umgehend :-)

 

Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IP Adresssperre bei Top 7 Wertung
Um ein ansatzweise korrektes Zählen der am häufigsten aufgerufenen Erotik-Anbieter-links zu realisieren haben wir ein paar Formeln eingebaut.

1. Mehrmaliges Anklicken mit der selben IP- Adresse auf ein und denselben Link erhöht nicht die Wertungspunktzahl. Jeder Link kann in 180 Minuten nur einmal pro IP gezählt werden.
2. Das Wechseln der IP Adresse durch Reconnect des eigenen Routers haben wir auch beschränkt, denn IP Adressen, die nur mal schnell einen Link anwählen und dann wieder
verschwinden, sind zu 99% Fakes und werden nicht gezählt.
3. Die Top 7 werden nicht täglich oder wöchentlich zusammen gezählt, sondern monatlich, was die Manipulationswahrscheinlichkeit nochmals erheblich verringert.

Somit haben wir einen Algoritmus bei der Auswertung entwickelt, der die IP Adressen + ihre Aufenthaltsdauer auf Lila Lust + angeklickte Links registriert und daraus die Top 7 erstellt.
Der Aufwand um einen Erotikanbieter seiner Wahl durch Manipulation in den Top 7 erscheinen zu lassen, ist somit so hoch, dass dies auf Dauer kaum durchzuhalten ist.

Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildmaterial auf Lila Lust

Wir verwenden normalerweise einen sogenannten Screenshot der Webseite.
Das heißt, das wir ein Foto der Startseite anfertigen und es dann auf die Maße 199x199 Pixel verkleinern und als Vorschaubild verwenden.
'Da wir nicht die Urheber oder Rechteinhaber der Bilder für die Webseiten sind, kennzeichnen wir dies deutlich auf unseren Seiten.
Bei einigen Anbietern (Name in roter Schrift auf gelbem Hintergrund) fertigen wir ein eigenes Bild an, was aus den Elementen der Webseite des jeweiligen Anbieters besteht.
Teilweise werden diese Bilder auch animiert dargestellt.

Sollten Sie der Inhaber oder die Inhaberin einer aufgeführten Webseite sein und nicht wollen, das wir einen Snapshot/Screenshot Ihrer Webseite verwenden,
teilen Sie uns dies bitte mit, da wir dann umgehend dieses Bild autauschen werden und eine eigene Grafik erstellen.
Da wir den Screenshot im Normalfall erst wieder bei Gestaltungsänderung der Webseite wiederholen, kann es sein, dass auf unserer Seite noch Bildinformationen vorhanden sind, die bei Ihnen so nicht mehr gegeben sind.
Sofern wir kein Bild Ihrer Webseite verwenden, kennzeichen wir das verwendete Bild dann im unteren Bildbereich mit dem Hinweis: "Kein Screenshot der Webseite!".

Wir gehen davon aus, dass wir uns konform mit Ihren Interessen bewegen, da wir ausschließlich eine kostenlose alphabetische Auflistung Ihrer Webseite vornehmen, die nicht geeignet ist, gegen Ihre Interessen zu verstossen.
Negative Auflistungen, Bewertungen/Werungen oder Äußerungen über Ihre Webseite werden Sie hier nicht finden.

Wenn wir der Meinung sind, dass ein bzw. Ihr Angebot nicht zu uns passt oder wir es nicht aufführen wollen, wird es hier auch nicht aufgeführt.